Cupcake – Seine Einzelteile unter der Lupe

Wir alle kennen sie, wir alle lieben sie. Wir wissen wie sie aussehen und wir wissen, wie sie schmecken. Wenn wir die süßen Sündchen betrachten, sehen wir im Idealfall ein stimmiges Gesamtergebnis. Ein schönes Förmchen, ein luftiger Teig, gefolgt von einem schmackhaften Topping. Das i-Tüpfelchen unseres Küchleins ist die Verzierung. Ein richtig gelungener Cupcake muss so aussehen, dass es schon fast zu schade ist, ihn zu vernaschen.

Doch aus welchen einzelnen Elementen besteht ein Cupcake eigentlich? Welche gestalterischen Möglichkeiten hast du eigentlich?
In dieser Blog-Serie zerlegen wir für dich einen Cupcake in seine Einzelteile. Wir zeigen dir verschiedene Möglichkeiten und Alternativen ihn zu gestalten oder zu verbessern.

Teil 1: Unser Cupcake steht auf Schuhe

Was für die Menschen die Schuhe und dem Auto seine Felgen sind, ist für unseren Cupcake das Förmchen. Unser Cupcake liebt Schuhe!
Von extrem dünnen und dezenten Papierförmchen, bis hin zu dicken Pappbecherchen, mit grenzenloser Motivauswahl. Für jeden ist etwas dabei. Egal ob für Hochzeit, Weihnachtsfeier, Frühlingsanfang oder als Liebesbeweis: Noch nie waren die Möglichkeiten so riesig wie bisher.

Uns Konsumenten macht es dies nicht unbedingt einfach. Wir stellen uns die Frage, ob ein einfaches Papierförmchen in weiß reicht, oder ob wir doch eines mit Motiv nehmen sollten, oder vielleicht doch ein Pappförmchen mit Muster, oder …

Von schlicht und windig bis hin zu aufgebrezelt und massiv

Die Firma Wilton Industries, einer der größten Cupcake-Zubehör-Lieferanten, hat mehrere Dutzend Varianten in seinem Bestand. Und pro Saison werden es mehr. Wir haben uns mal die gängigsten Schuhe geschnappt und stellen sie dir vor.

Cupcakes individuell online gestalten und bestellen

© Wilton Industries

Papierförmchen – der Klassiker
Der Sneaker unter den Cupcake Schuhen, gut und günstig. Papierförmchen sollte man immer verwenden, allein der Hygiene wegen. „Nackte“ Cakes auf einen Teller legen ist unhygienisch und zerstört das Gesamtbild. Diese Papierförmchen gibt es klassisch in weiß aber auch mehrfarbig und mit verschiedenen Motiven. Der Preis variiert zwar, hält sich aber im Vergleich zu anderen Alternativen in Grenzen.

 

 

Cupcakes ohne Zusatzstoffe online bestellen

© Wilton Industries

Cupcake Wrapper – der Schuh für jeden Anlass

In Mode kommen immer mehr die so genannten Cupcake Wrapper. Sie sind nicht nur günstig, sondern sehen auch noch verdammt toll aus. Wrapper geben deinem Cupcake das gewisse „extra“.

Diese Wrapper gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Dezent einfarbig oder mit Motiv.

 

 

 

Cupcakes online konfigurieren und günstig bestellen

© Wilton Industries

Die Wrapper sind so gesagt eine Außenhülle. Du steckst dein Cupcake einfach hinein. Du musst jedoch aufpassen, dass dein Wrapper nicht zu hoch ist bzw. dein Topping nicht zu breit, sonst kann es passieren, dass sich die beiden Komponenten berühren. Dann drückt der Schuh und das mag unser Cupcake ganz und gar nicht.

Bevor du deinen Cake in einen Wrapper steckst, ziehe ihm bitte Socken an – also die Standard Papierförmchen. Es sieht einfach besser aus und du gewährleistest dadurch, dass der Cupcake seine Form beibehält.

 

 

Cupcakes ohne Konservierungsstoffe und Farbstoffe bestellen

© Wilton Industries

Oft lassen sich die Wrapper mehrmals verwenden. Wenn die Wrapper nicht gerade gerissen oder dreckig sind, denke doch bitte auch ein wenig an die Umwelt. Da Wrapper im Vergleich zu Papierförmchen etwas teurer sind aber dafür auch besser aussehen, lohnt sich das Aufheben benutzter Wrapper.

Mittlerweile ist auch die Industrie darauf gekommen, dass Förmchen und Wrapper nur einmalig benutzt und dann weggeschmissen werden. Die Firma Wilton Industries verkauft auch Cupcake Förmchen und Wrapper aus Kunststoff bzw. Silikon. Sie lassen sich mehrmals verwenden und sind Spülmaschinengeeignet. Umweltfreundlicher gehts gar nicht.

Sobald wir unsere Pforten öffnen, stehen dir mehrere Förmchen und Wrapper zur Verfügung, die du frei zu deinen Cupcakes kombinieren kannst. Dein individueller Cupcake, nur bei cupcakemixer.

Bald geht es weiter mit unserer Blog-Serie

Im zweiten Teil unserer Blog-Serie „Der Cupcake – Seine Einzelteile unter die Lupe genommen“ erfährst du, wie man den perfekten Cupcake-Teig herstellt, welche Kombinationen dein Cupcake unvergesslich machen und die Antwort, warum wir von cupcakemixer total auf Cupcakes ohne Zusatzstoffe abfahren.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.